Menü

Business and Biodiversity: Alle Meldungen

Alle Meldungen

  • Veranstaltungen |

    NeFo-Veranstaltung zum nächsten IPBES-Arbeitsprogramm

    Am 28. Mai 2019 veranstaltet das Netzwerk-Forum zur Biodiversitätsforschung Deutschland (NeFo) einen Workshop zur Vorstellung der wichtigsten Ergebnisse des 7. Plenums des Weltbiodiversitätsrates IPBES sowie des IPBES Globalen Assessments zu Biodiversität und Ökosystemleistungen.

  • Veranstaltungen |

    Multistakeholder-Workshop zur Rohstoffgewinnung in Deutschland und Europa

    Der Bundesverband Baustoffe - Steine und Erden e. V. hat am 07. März 2019 einen Workshop zu nachhaltigen Perspektiven der Rohstoffgewinnung in Deutschland und Europa organisiert.

  • Wettbewerbe und Preise |

    Bundesweiter Pflanzwettbewerb „Wir tun was für Bienen!“

    Die Initiative "Deutschland summt!" der Stiftung für Mensch und Umwelt schafft seit dem Jahr 2010 Aufmerksamkeit für die Bienen und die Stadtnatur. Am Beispiel der Wild- und Honigbienen ist es möglich, den Menschen den Rückgang der biologischen Vielfalt vor Augen zu führen. Eine Teilnahme am Wettbewerb bildet auch einen guten Einstieg in das Thema biologische Vielfalt für Mitarbeitende und die Leitungsebene von Unternehmen.

  • Veranstaltungen |

    Save the Date: "Von Bienen, Blüten und Banken…“ Finanzinstitutionen, Ökosystemleistungen und Biodiversität

    11. Veranstaltung in der Reihe "Diskussionsforum Ökosystemleistungen“ am Donnerstag, den 16. Mai 2019, 18:00 – 21:00 Uhr im Palmengarten Frankfurt.

  • Wettbewerbe und Preise |

    Deutscher Innovationspreis für Klima und Umwelt (IKU)

    Mit dem Deutschen Innovationspreis für Klima und Umwelt (IKU) zeichnen das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit sowie der Bundesverband der Deutschen Industrie alle zwei Jahre Ideen aus, die im Bereich Klima- und Umweltschutz neue Wege aufzeigen.

  • GIZ |

    Produzieren und vermarkten – aber bitte biodiversitätsfreundlich!

    Cover der englischen Broschüre

    Trends bei Investments, Standards und Zertifizierungen sowie bei der Zusammenarbeit von Unternehmen zeigen, dass Biodiversität als „Business case“ großes Potenzial birgt.

  • Volkswagen |

    Volkswagen Konzern-Nachhaltigkeitsbericht 2018 erschienen

    Cover des Berichts

    Der Volkswagen Konzern-Nachhaltigkeitsbericht 2018 ist erschienen, in welchem auch das Thema Biodiversität aufgegriffen wird. So ist beispielsweise für die Marken des Konzerns ein Mission Statement Biodiversität verbindlich. Zudem wurde in einem Forschungsprojekt ein einheitliches Bewertungssystem zu Biodiversität an den Fertigungsstandorten erarbeitet, welches im Jahr 2019 erstmals als Pilotprojekt eingesetzt werden soll.

  • Heidelberg Cement |

    Partnerschaft mit BirdLife: HeidelbergCement unterstützt Spring Alive-Kampagne 2019

    ehemalige Abbaufläche

    Seit 2011 kooperiert HeidelbergCement mit BirdLife International, einer der größten Naturschutzorganisationen weltweit. Gemeinsam wollen beide Partner ein Bewusstsein für die wichtige Rolle schaffen, die Steinbrüche und andere Abbaustätten bei der Förderung von Biodiversität als vorübergehende oder dauerhafte Lebensräume für verschiedene Arten spielen können. Im Rahmen der Partnerschaft mit BirdLife International sponsert HeidelbergCement die Saison 2019 des Projekts Spring Alive.

  • travel-to-nature |

    Artenschutzprojekt von travel-to-nature in Costa Rica

    Zwei Männer neben Bäumen; La Tigra

    travel-to-nature hat ein eigenes Artenschutzprojekt in Costa Rica initiiert: das Reserva Bosque La Tigra. Es handelt sich um ein ehemaliges Anbaugebiet für Maracuja, das jetzt durch travel-to-nature renaturiert wird.

  • Reckhaus |

    „Insektenschutz verleiht Flügel“: 300 Akteurinnen und Akteure kamen zum Tag der Insekten nach Berlin

    Podium Tag der Insekten

    Die Wirtschaft kann und muss etwas gegen das Insektensterben tun – so lautete der Grundtenor beim 3. bundesweiten Tag der Insekten. Bei der Tagung am 21. März 2019 brachten Insect Respect und das Museum für Naturkunde Berlin 30 Referentinnen und Referenten, über 300 Teilnehmende sowie ca. 1.000 Besucherinnen und Besucher des Museums zusammen, um gemeinsam am Frühlingsanfang den #TagderInsekten zu feiern.

Zum Seitenanfang