Business and Biodiversity: HiPP

HiPP

Selbstverpflichtung

HiPP steht nicht nur für qualitativ hochwertige Babykost aus wertvollen Bio-Zutaten, sondern auch für Nachhaltigkeit und herausragenden Umweltschutz.

HiPP ist mit seiner Bio-Produktion auf ein intaktes Ökosystem angewiesen. Durch eine Integration des Themas "Biologische Vielfalt" in das betriebliche Nachhaltigkeitsmanagement lassen sich Risiken verringern und neue Chancen generieren. Der Schutz der biologischen Vielfalt ist eine der Unternehmensleitlinien bei HiPP.

Als Pionier hat HiPP zahlreiche Projekte zum Erhalt der Artenvielfalt auf den Weg gebracht. So wurde beispielsweise ein Musterhof für biologische Vielfalt von HIPP ins Leben gerufen, der Zulieferern anschaulich vermitteln soll, wie Nachhaltigkeit, Bodenfruchtbarkeit und Artenvielfalt im landwirtschaftlichen Alltag erhöht werden können. Hier arbeiten wir mit Wissenschaftlern, z.B. von der Leibniz-Universität Hannover, und Naturschützern zusammen. Das Projekt wurde ausgeweitet zum Gemeinschaftsprojekt mit anderen Bio-Herstellern: "Firmen fördern Vielfalt" wird von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) unterstützt.

HiPP hat sich von Beginn an in der 'Biodiversity in Good Company' Initiative engagiert und diese aktiv mitgestaltet. Dabei möchte HiPP nicht nur als Unternehmen einen wichtigen Beitrag für den Schutz der biologischen Vielfalt und der Gestaltung einer nachhaltigen und lebenswerten Zukunft leisten, sondern ebenso einen offenen Dialog zwischen Wirtschaft, Politik und Gesellschaft fördern.

Auswahl von Umwelt-Maßnahmen bei HiPP (einen Gesamtüberblick und nähere Ausführungen finden Sie im Fortschrittsbericht 2013/2014).

Nutzen

Der Nachhaltigkeitsgedanke ist auf allen Ebenen des Unternehmens fest verankert - von der Rohstoffbeschaffung bis zum Abfallrecycling. Durch eine ressourcenschonende, klimaneutrale Herstellung trägt HiPP zum Schutz der Umwelt bei. Wo HiPP anbaut, wird Natur geschützt. Das Unternehmen gehört zu den Pionieren der ökologischen Landwirtschaft in Deutschland. Seit über 50 Jahren bezieht HiPP für die Herstellung hochwertiger Babynahrung Rohstoffe aus ökologischem Landbau. HiPP arbeitet mit mehr als 8.000 Bio-Landwirte in langfristigen Vertragsverhältnissen zusammen.

FactBox HiPP

Hauptsitz
Pfaffenhofen, Deutschland

Produktsegment
Babynahrung, Babypflegemittel

Umsatz 2014
ca. 600 Mio. Euro

Weltweit Beschäftigte
ca. 2.200

Homepage
http://www.hipp.de/

Fortschrittsberichte zur 'Biodiversity in Good Company' Leadership-Erklärung

Fortschrittsbericht Leadership-Erklärung 2013/2014

Fortschrittsbericht Leadership-Erklärung 2011/2012

Zum Seitenanfang