Menü

Business and Biodiversity: Aktuelles Stellenangebot

Aktuelles Stellenangebot

Stellenangebot Projektmanager/in Teilzeit, 80 % der vollen Arbeitszeit (32 Wochenstunden)

Die 'Biodiversity in Good Company' Initiative ist ein branchenübergreifendes Unternehmensnetzwerk, dessen Mitglieder sich für die Erhaltung und die nachhaltige Nutzung der biologischen Vielfalt engagieren. Ziel der Dialog- und Kompetenzplattform ist es, Unternehmen und Wirtschaft für ihre Verantwortung zu sensibilisieren, Biodiversität als Thema des Nachhaltigkeitsmanagements und der Corporate Responsibility zu stärken sowie in der Zusammenarbeit mit anderen Akteuren einen Beitrag zur Umsetzung internationaler und nationaler Biodivesitätsziele zu leisten. Der gemeinnützige Verein hat seinen Sitz in Berlin-Mitte am Brandenburger Tor. Zu unseren vielfältigen Aktivitäten zählt die Mitwirkung an der Verbändeplattform „Unternehmen Biologische Vielfalt 2020“ (UBi 2020) des Bundesumweltministeriums. UBi 2020 bildet eine Schnittstelle für Wirtschafts- und Naturschutzverbände sowie Politik, um die Wirtschaft besser in die Umsetzung der Nationalen Strategie zur biologischen Vielfalt einzubinden. Im Rahmen eines öffentlich geförderten Projekts gestalten wir diese Plattform wesentlich mit. Für unsere Geschäftsstelle suchen wir möglichst zum 01. März 2021

eine/n Projektmanager/in Teilzeit, 80 % der vollen Arbeitszeit (32 Wochenstunden)

Ihre Aufgaben

  • Fokus auf dem Projektmanagement für die Verbändeplattform „Unternehmen Biologische Vielfalt 2020“ (UBi 2020) mit konzeptionellen und koordinierenden Tätigkeiten: Schnittstelle für den laufenden Kontakt mit allen Akteuren, inhaltliche und organisatorische Weiterentwicklung der Dialog- und Aktionsplattform, Recherche und Analyse von Informationen im Bereich Biodiversität und Wirtschaft, Öffentlichkeitsarbeit, Vor- und Nachbereitung von Sitzungen, Mittelverwaltung.
  • Mitwirkung bei der Konzeption und Organisation von Veranstaltungen
  • Kommunikation mit den Mitgliedsunternehmen von 'Biodiversity in Good Company'
  • Aufbereitung von Informationen und Praxisbeispielen
  • Erarbeitung und Abstimmung inhaltlicher Konzepte
  • Vertretung des Vereins in verschiedenen Netzwerken und Arbeitsprozessen auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene
  • Wahrnehmung allgemeiner Verwaltungsaufgaben. 

 

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (z. B. Schwerpunkt Umwelt-/Nachhaltigkeitsmanagement, Wirtschaft, Gesellschaftswissenschaften, Kommunikation)
  • Bevorzugt mind. drei Jahre Berufserfahrung
  • Kenntnisse und Erfahrungen im Themenfeld Unternehmen und nachhaltige Entwicklung, idealerweise biologische Vielfalt/Ökosystemleistungen und/oder Naturschutz 
  • Ausgeprägte Kommunikations- und Organisationsfähigkeit, hohe Stilsicherheit im Auftreten sowie im Verfassen von Korrespondenz und Texten
  • Lust zur Arbeit Hand in Hand in einem kleinen Team bei hoher Eigenverantwortung
  • Von Vorteil sind Erfahrungen in der Arbeit in oder mit Unternehmen oder Verbänden 
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Erfahrungen mit Typo3 sind wünschenswert 

 
Unser Angebot
Wir bieten einen Arbeitsplatz mit viel Gestaltungsspielraum in einem spannenden Themenumfeld an der Schnittstelle von Wirtschaft, Naturschutz und Politik. Die Stelle ist zunächst befristet auf 12 Monate; angestrebt wird eine Verlängerung des Arbeitsverhältnisses. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an TVöD bis maximal E 13.

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihres frühestmöglichen Einstiegstermins bis zum 02. Dezember an: Veronica Veneziano, veronica.veneziano[at] business-and-biodiversity[dot]de

Stellenangebot als Pdf 

Datenschutzhinweise gemäß Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

Verantwortliche Stelle

'Biodiversity in Good Company' Initiative e. V.
Pariser Platz 6 10117 Berlin
Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg,
Vereinsregister-Nr. VR 31061 B
Vorstand gem. § 26 BGB 

Kontakt Geschäftsstelle:
contact(at)business-and-biodiversity.de
Carolin Boßmeyer, Geschäftsführerin, Tel. +49 (0)30.22 60 50 - 10

Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung
Wir verarbeiten im Bewerbungsverfahren die personenbezogenen Daten, die wir im Rahmen des Verfahrens von Ihnen, im Regelfall per E-Mail, erhalten. Eine Rechtsgrundlage der Verarbeitung bildet Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Das heißt, Sie geben uns Ihre Einwilligung für die Verarbeitung der Daten aus Ihrer Bewerbung. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO wiederum ist die Grundlage für die eventuelle Anbahnung eines Vertragsverhältnisses.

Zweck der Verarbeitung
Zweck der Verarbeitung ist die Besetzung der ausgeschriebenen Position in unserer Geschäftsstelle.

Empfänger oder Kategorien von Empfängern der Daten
Die Daten werden nur den Personen zugänglich gemacht, die für die Vorbereitung und Durchführung der Stellenbesetzung zuständig sind. Dies sind die fünf Mitglieder des Vorstandes, die Geschäftsführung und eine Mitarbeiterin. 

Dauer der Verarbeitung oder Dauer der Datenspeicherung 
Der 'Biodiversity in Good Company‘ Initiative e. V. wird Ihre Daten nicht länger verarbeiten und speichern, als dies für den genannten Zweck erforderlich ist. Wenn es im Anschluss des Bewerbungsverfahrens zu einem Beschäftigungsverhältnis kommt, werden die Daten zunächst weiterhin gespeichert und in die Personalakte überführt. Ansonsten endet der Bewerbungsprozess mit dem Zugang einer Absage. Spätestens vier Monate nach Zugang der Absage werden die Daten gelöscht. 

Automatisierte Entscheidungsfindung/Profiling
Es findet keinerlei automatisierte Entscheidungsfindung oder Profiling statt. 

Auskunftsrecht, Recht auf Berichtigung, Recht auf Einschränkung der Verarbeitung und Recht auf Löschung 
Sie haben ein unentgeltliches Auskunftsrecht, ein Recht auf Berichtigung sowie unter bestimmten Voraussetzungen ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung und Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Zudem haben Sie ein Recht auf Datenübertragbarkeit. Bitte kontaktieren Sie uns jederzeit, wenn Sie sich informieren möchten, welche personenbezogenen Daten wir über Sie speichern. Bitte kontaktieren Sie uns auch, wenn Sie Daten berichtigen oder löschen oder übertragen lassen wollen oder von Ihrem Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Gebrauch machen möchten.

Widerrufsrecht 
Sie haben das Recht, eine Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. 

Widerspruchsrecht 
Sie haben das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen. Bitte kontaktieren Sie uns dazu. 

Beschwerderecht
Ihnen steht ein Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde zu.

Zum Seitenanfang