Der aktuelle Newsletter von 'Biodiversity in Good Company' ist da!
Newsletter Nr. 2_2020 Berlin, Oktober 2020
Liebe Leserinnen und Leser,

wir hoffen, Sie sind wohlauf und freuen uns, Ihnen in unserem Herbst-Newsletter wieder spannende Aktivitäten, Projekte und Veranstaltungen an der Schnittstelle Wirtschaft und Biodiversität präsentieren zu können. 

Trotz der Einschränkungen durch die Covid-19-Pandemie ist es möglich, sich weiter für Biodiversität einzusetzen – in der Fläche, in der Lieferkette sowie durch Kommunikation und online-Veranstaltungen. Dieses Engagement ist wichtiger denn je. In diesem Sinne lassen Sie sich inspirieren und uns weiterhin gemeinsam für den Schutz und die nachhaltige Nutzung unserer Lebens- und Wirtschaftsgrundlagen einsetzen!

Ihre 'Biodiversity in Good Company‘ Initiative 

 

Inhalte dieses Mal:

Aus dem Netzwerk

Orang Utan Baby

Patentier Monita; Foto: BOS Deutschland, © BOSF

Ein Herz für Orang-Utans – langfristige Kooperation zwischen Werner & Mertz und BOS Deutschland e.V.

Klimaschutz und Artenschutz gehen Hand in Hand. Aus diesem Grund setzt sich Werner & Mertz in Zusammenarbeit mit BOS Deutschland e.V. für den Schutz von Orang-Utans und ihres Lebensraums, des indonesischen Regenwalds, ein.

Mehr lesen
Zwei Bienenfresser auf Ast

Foto: Simon Kovacic

Nomaden der Lüfte: eine Reise durch das Jahr 2020

In den letzten zehn Monaten ist die Welt für die Menschen zum Stillstand gekommen, anders verhält es sich in der Tierwelt. Dort wiederholte sich wie jedes Jahr aufs Neue eines der spektakulärsten natürlichen Phänomene: Millionen von Vögeln steigen in den Himmel auf und fliegen von ihrem Sommer- ins Winterquartier und wieder zurück. HeidelbergCement hat sich gefragt: Gibt es mehr Möglichkeiten für HeidelbergCement, Zugvögel zu unterstützen angesichts der Verteilung der Abbaustätten entlang der Wanderrouten? 

Mehr lesen
Übergabe der Auszeichnung

von r.n.l.: Pfaffenhofener Landrat Albert Gürtner, HiPP-Gesellschafter Stefan Hipp und HiPP-Geschäftsleiter Werk Hubertus Doms; Foto: HiPP

HiPP Musterhof für biologische Vielfalt erhält Auszeichnung als offizielles Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt

Der HiPP Musterhof für biologische Vielfalt wurde als offizielles Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt ausgezeichnet. Die Würdigung nahm der Landrat des Landkreises Pfaffenhofen Albert Gürtner vor. Die Auszeichnung erhalten vorbildliche Projekte, die sich in besonderer Weise für die biologische Vielfalt in Deutschland einsetzen.

Mehr lesen
Azubis auf Wiese vor Baum

Azubis im Drömling; Foto: Volkswagen

Volkswagen Auszubildende: Einsatz für die Umwelt im Drömling

Im Rahmen der Partnerschaft zwischen dem Biosphärenreservat Drömling und Volkswagen übten rund 230 Auszubildende von Volkswagen verschiedene Aufgaben in der Niedermoorlandschaft Drömling aus, die dem Schutz gefährdeter Tier- und Pflanzenarten zur Sicherung der Biodiversität dienen. 

Mehr lesen
Bernhard Engl vor Naturhintergrund

Bernhard Engl, Geschäftsführer der ForestFinance Capital GmbH; Foto: ForestFinance

ForestFinance Capital startet Vertrieb für erste Öko-Anleihe

Alle Projekte, in die ForestFinance Capital investieren wird, liegen entlang von Wertschöpfungsketten natürlicher Rohstoffe. Der ForestFinance Green Bond 20/30 unterstützt den Anbau von Rohstoffen und deren Weiterverarbeitung und Verdelung.

Mehr lesen
Illustration des Tools

Screenshot des Tools; Foto: GIZ

Monitoring von Biodiversitätsmaßnahmen in landwirtschaftlichen Betrieben

Immer mehr Produzent*innen und Unternehmen führen Maßnahmen zum Erhalt der biologischen Vielfalt durch. Sie erzielen Erfolge, allerdings ist es schwierig, verlässliche Daten zu erhalten, um zusätzliche Aktionen zu planen oder Ergebnisse und Wirkungen zu kommunizieren. Das Biodiversity Action Plan Monitoring Tool (BAP-Monitor) ist ein Versuch, diese Lücke zu füllen. 

Mehr lesen
Grünes Aquraell

Aquarell: Marco Spitzar

Interview Pharmos Natur zu Produktdesign-Relaunch

Ein neues Produktdesign, welches Werte transportieren soll, stellt Unternehmen häufig vor Herausforderungen. Pharmos Natur gibt Auskunft, wie es zu bestimmten Entscheidungen kam. 

Mehr lesen

Impulse und Publikationen

Logo AgoraNatura

AgoraNatura - Online-Marktplatz für zertifizierte Naturschutzprojekte gestartet

AgoraNatura ist ein Online-Marktplatz für zertifizierte Naturschutzprojekte. Er wurde entwickelt, damit sich mehr Menschen gemeinschaftlich und effektiv in ihrer Region für den Naturschutz einsetzen können.

Mehr lesen
Cover der Studie

Cover der Studie

Gemeinsame Studie NABU und Boston Consulting Group zu Biodiversität

Gemeinsam haben der NABU und die Boston Consulting Group eine Studie zum Thema „Wirtschaften im Einklang mit der Natur. Handlungswege zur Sicherung der Biodiversität“ herausgegeben. 

Mehr lesen
Cover des Diskussionspapiers

Cover des Diskussionspapiers

Naturschutz und Gesteinsindustrie fordern für „Natur auf Zeit“ Änderung des Naturschutzrechts

Naturschutz und Rohstoffgewinnung – passt das zusammen? Diese Frage beantworten die Präsidenten von NABU, Bundesverband Baustoffe – Steine und Erden (bbs) sowie Bundesverband Mineralische Rohstoffe (MIRO) in einem gemeinsamen Diskussionspapier positiv. 

Mehr lesen
Cover der beiden Bücher

Cover der beiden Bücher

Neuerscheinungen zum Thema Biodiversität und Klimaschutz

Im oekom verlag sind kürzlich zwei beachtenswerte Publikationen zum Thema Biodiversität und Klimaschutz erschienen, die sich auf ganz unterschiedliche Weise lesenwert mit dem Thema auseinandersetzen.

Mehr lesen

Veranstaltungen

Digitaler Dialog UBi 2020 „Biodiversität im wirtschaftlichen Handeln“

Das Thema Biodiversität in der Lieferkette begleitet UBi 2020 seit einigen Jahren. Im Digitalen Dialog wird es um aktuelle Entwicklungen und einen Ausblick gehen. Seien Sie dabei am 24. November 2020, 09:30-11:30 Uhr! Anmeldungen sind bis 19. November möglich. 

Mehr lesen

Session im Rahmen des Global Landscape Forums: “Financial incentives for a biodiversity-friendly future – is green recovery a catalyzer?“

Dieser Frage werden Expert*innen aus dem öffentlichen und privaten Sektor und aus verschiedenen Kontinenten am 28. Oktober um 17.45 CET bei einer Session im Rahmen des Global Landscape Forums nachgehen. 

Mehr lesen
key visual Stunde der Insekten 2020

Rückblick: Wie werden wir insektenfreundlich geworden sein? Online-Veranstaltungen von Reckhaus brachten intensiven Dialog ins Rollen.

Mit der „Stunde der Insekten“ von Insect Respect hat die Reckhaus GmbH & Co. KG im Corona-Jahr 2020 die Inspirationen und Austauschmöglichkeiten fortgeführt, die bisher die live-Veranstaltungen beim „Tag der Insekten“ boten.

Mehr lesen
key visual Unternehmen und biologische Vielfalt

SAVE THE DATE: Dialogforum 2021 Unternehmen und biologische Vielfalt

Das nächste Dialogforum zum Thema Unternehmen und biologische Vielfalt wird am 24. März 2021 als Hybrid-Veranstaltung stattfinden. Merken Sie sich den Termin bereits jetzt vor - wir freuen uns auf Sie! 

Impressum/Disclaimer/Datenschutz

'Biodiversity in Good Company' Initiative e. V.
Pariser Platz 6
10117 Berlin
Tel +49.(0)30-226050-10/-11
Fax +49.(0)30-226050-19
contact(at)business-and-biodiversity.de
www.business-and-biodiversity.de

Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg
Vereinsregister-Nr. VR 31061 B

Vorstand gem. § 26 BGB
Geschäftsführerin: Dr. Katrin Reuter
katrin.reuter(at)business-and-biodiversity.de

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Datenschutz: Unsere Datenschutzhinweise finden Sie unter https://www.business-and-biodiversity.de/impressum-datenschutz/

Widerspruchsrecht: Sie haben das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen. Diesen Newsletter können Sie über den unten stehenden Abmeldelink abbestellen. Alternativ können Sie uns eine E-Mail schicken, um sich abzumelden. 

MITGLIEDSUNTERNEHMEN:
Aleph – Alois Omlor GmbH – AUDI – BahnLog – BIONADE – Coca-Cola Deutschland – einhorn products – followfood – ForestFinance – Gertrudenhof – GIZ – Hebenstreit & Kentrup – HeidelbergCement – HiPP – Knauf – Milupa – Neumarkter Lammsbräu – oekom verlag – Otto Group – Pharmos Natur – Reckhaus – REWE Group – Ritter Sport – Schmeer Sand+Kies – Staedtler – Sumitomo Mitsui Trust Holdings – Symrise – Tchibo – travel-to-nature – UPM – Volkswagen – Werner & Mertz