Der aktuelle Newsletter von 'Biodiversity in Good Company' ist da!
Newsletter Nr. 1_2018 Berlin, Mai 2018

Liebe Leserinnen und Leser,


es hat sich einmal mehr gezeigt: Insekten sind nützliche kleine Wesen. Sie haben es geschafft, dem Wert der Natur in den letzten Monaten landauf, landab zu ungeahnter Aufmerksamkeit zu verhelfen. Bedauerlicherweise war es erst ihre – lange verkannte und ignorierte – Not, die das möglich machte. Und das wiederum sagt ganz schön viel darüber aus, wie wenig weise der Homo sapiens (stimmt, das sind wir alle!) oft mit großen und langfristigen Problemen umgeht, die er selbst mit zu verantworten hat. Auch Unternehmen können mit zahlreichen Maßnahmen Insekten unterstützen. Das tun sie mehr und mehr! Allerdings wäre "nur" mehr Engagement für Insekten zu kurz gesprungen. Die Botschaft der Sechsbeiner geht darüber hinaus: Es kommt darauf an, dass Unternehmen sich grundsätzlich fragen, was sie in ihrem jeweiligen Geschäftsmodell für die Erhaltung der Biodiversität tun können. 

In diesem Sinne einige Neuigkeiten von unserer Seite. Gute Lektüre wünscht
Ihre 'Biodiversity in Good Company' Initiative

Inhalte dieses Mal:

Aus dem Netzwerk

Videobotschaft Dr. Cristiana Paşca-Palmer, Exekutivsekretärin des Übereinkommens über die biologische Vielfalt

Ansprache von Dr. Cristiana Paşca-Palmer beim Dialogforum 2018 "Unternehmen Biologische Vielfalt 2020" am 13. März 2018. Video auf YouTube (eingebettet im erweiterten Datenschutzmodus)
Plenum Dialogforum 2018. Bild: Frank Nürnberger für 'Biodiversity in Good Company'

Plenum Dialogforum 2018. Bild: Frank Nürnberger für 'Biodiversity in Good Company'

Dokumentation Dialogforum 2018 "Unternehmen Biologische Vielfalt 2020"

Die Dokumentation der Jahresveranstaltung 2018 der Verbändeplattform "Unternehmen Biologische Vielfalt 2020" ist jetzt verfügbar. Blicken Sie mit uns zurück! Und: Das Dialogforum 2019 findet am 20. März 2019 in Berlin statt.

Mehr lesen
Saueriersaal - Plenum am 12. März 2018. Bild: Kristoffer Schwetje Photography für das Museum für Naturkunde Berlin

Saueriersaal - Plenum am 12. März 2018. Bild: Kristoffer Schwetje Photography für das Museum für Naturkunde Berlin

Rückschau 12. Mai 2018: Biologische Vielfalt bewahren – von welcher Natur reden wir?

Rund 150 Teilnehmende diskutierten am 12. März 2018 im Saueriersaal des Museums für Naturkunde Berlin zum Begriff der Natur und zu Konzepten für Naturschutz und ließen sich von spannenden Vorträgen inspirieren. Lesen Sie nun die Dokumentation!

Mehr lesen
Leere Regale im Supermarkt - so sähe es aus, wenn es keine Bestäuber gäbe. Bild: REWE Group

Leere Regale im Supermarkt - so sähe es aus, wenn es keine Bestäuber gäbe. Bild: REWE Group

Handlungsbeispiele aus zehn Jahren Engagement der REWE Group für biologische Vielfalt

Die REWE Group engagiert sich seit mehr als einem Jahrzehnt mit Maßnahmen für den Erhalt und die schonende Nutzung der biologischen Vielfalt. Seit 2012 ist sie Mitglied der 'Biodiversity in Good Company‘ Initiative.

Mehr lesen
10. Biodiversitäts-Unternehmerstammtisch: Auf Tour im Steinbruch Winnberg. Bild: Neumarkter Lammsbräu

10. Biodiversitäts-Unternehmerstammtisch: Auf Tour im Steinbruch Winnberg. Bild: Neumarkter Lammsbräu

Unternehmerstammtisch Biodiversität erlebt die ökologische Vielfalt im Steinbruch am Winnberg

Ein Jubiläum: Zum 10. Mal traf sich am 7. Mai 2018 der Biodiversitäts-Unternehmerstammtisch, der von Dr. Franz Ehrnsperger, Inhaber der Neumarkter Lammsbräu, ins Leben gerufen wurde. 

Mehr lesen
Bild: einhorn products

Bild: einhorn products

Bring back the forest to rubber

In Reih und Glied wächst Kautschukbaum neben Kautschukbaum auf Monokulturplantagen. Doch in Südthailand pflanzen ein paar Bauern die Bäume auch in Agroforstsystemen an. Wie das aussieht und was die Vorteile dabei sind erfahren Sie in einem Video von einhorn.

Mehr lesen
Dr. Hans-Dietrich Reckhaus (Reckhaus GmbH & Co. KG, Insect Respect) und Dr. Florian Schäfer (REWE Group) als Veranstalter und Unterstützer beim Tag der Insekten 2018 in Bielefeld. Bild: Reimar Ott/Insect Respect

Dr. Hans-Dietrich Reckhaus (Reckhaus GmbH & Co. KG, Insect Respect) und Dr. Florian Schäfer (REWE Group) als Veranstalter und Unterstützer beim Tag der Insekten 2018 in Bielefeld. Bild: Reimar Ott/Insect Respect

Tag der Insekten 2018: Nachbericht

Am 21. und 22. März 2018 veranstaltete Insect Respect (Firma Reckhaus) gemeinsam mit Kooperationspartnern zum zweiten Mal den bundesweiten Tag der Insekten in Bielefeld. Zum Internationalen Tag der biologischen Vielfalt am 22. Mai ist die multimediale Tagungsdokumentation erschienen. Zudem hat Insect Respect seinen Tätigkeitsbericht für die Jahre 2016/2017 veröffentlicht.

Mehr lesen
Aufgrund seiner vielfältigen Flora und Fauna stellt UPMs forstwirtschaftliche Fläche Esteros y Algarrobales del Rio Uruguay (Mafalda) eine ganz besondere Landschaft in Uruguay dar. Bild: UPM

Aufgrund seiner vielfältigen Flora und Fauna stellt UPMs forstwirtschaftliche Fläche Esteros y Algarrobales del Rio Uruguay (Mafalda) eine ganz besondere Landschaft in Uruguay dar. Bild: UPM

Biodiversitätsschutz in Uruguay

Die UPM Gruppe begann vor etwas mehr als 25 Jahren in Uruguay Forstwirtschaft zu betreiben. Methoden zur Erhaltung der Artenvielfalt in den Eukalyptusplantagen haben dabei von Anfang an eine wichtige Rolle gespielt.

Mehr lesen
Mischwald von ForestFinance in Panama. Bild: ForestFinance

Mischwald von ForestFinance in Panama. Bild: ForestFinance

Pünktlich zum „Tag des Baumes“ am 25. April: ForestFinance hat mehr als 10 Millionen Bäume gepflanzt

Seit 1995 "macht" der deutsche Walddirektinvestment-Anbieter ForestFinance Wald in den Projektländern Panama, Peru, Kolumbien und Vietnam. Nun wurde die Schallmauer von zehn Millionen gepflanzten Bäumen durchbrochen – und täglich kommen neue hinzu.

Mehr lesen

Terminankündigungen

Für Ihre Kalender:

UN Biodiversity Conference/14. Vertragsstaatenkonferenz des Übereinkommens über die biologische Vielfalt (CBD-COP 14) [PDF]
17. - 29. November 2018, Sharm el Sheikh, Ägypten
mit CBD Business Forum: 14./15. November 2018

EU Business @ Biodiversity Conference
29. November 2018, Paris

Dialogforum 2019 "Unternehmen Biologische Vielfalt 2020"
20. März 2019, VKU Forum, Berlin

Tag der Insekten 2019
21. März 2019, Berlin

Weitere Meldungen

Neue Studie zu Lieferkettenrisiken durch Rückgang wilder Bestäuber

Der Rückgang der Bestäuber ist ins allgemeine Bewusstsein gerückt. Die Cambridge Conservation Initiative (CCI) hat nun einen Bericht veröffentlicht, der daraus entstehende Risiken für unternehmerische Lieferketten ins Visier nimmt.

Mehr lesen

Praxisleitfaden "Traumpaar Biodiversität und Regionalbewegung"

Der Bundesverband der Regionalbewegung informiert in seinem neuen Praxisleitfaden über Biodiversität als Element neuer Produktions- und Vermarktungskonzepte.

Mehr lesen

Jetzt mitmachen: Bundesweiter Pflanzwettbewerb "Wir tun was für Bienen!"

Anfang April hat die Initiative "Deutschland summt" wieder ihren bundesweiten Pflanzwettbewerb gestartet. Auch Firmen-, Institutions- und Vereinsgärten dürfen mitmachen!

Mehr lesen

Rote Listen bestätigen: Insektenvielfalt geht zurück

Nicht nur die Biomasse der Insekten schwindet, auch die Insektenvielfalt nimmt erkennbar ab und das seit Jahrzehnten. Dies betont das Bundesamt für Naturschutz (BfN) unter Bezugnahme auf die Roten Listen.

Mehr lesen

Tagungsbericht "Vilm ABS Dialogue 2017"

Vom 27. – 31. August 2017 fand auf Einladung des Bundesamtes für Naturschutz (BfN) ein internationaler Informations- und Erfahrungsaustausch zur Umsetzung des Nagoya-Protokolls in der BfN-Außenstelle auf der Insel Vilm statt. Nun liegt der Tagungsbericht vor.

Mehr lesen

Bewerbungsphase MIDORI Prize for Biodiversity 2018

2018 wird die Auszeichnung zum fünften Mal vergeben. Nominierungen preiswürdiger Einzelpersonen sind bis Mitte Juni 2018 möglich.

Mehr lesen

Impressum/Disclaimer/Datenschutz

'Biodiversity in Good Company' Initiative e. V.
Pariser Platz 6
10117 Berlin
Tel +49.(0)30-226050-10/-11
Fax +49.(0)30-226050-19
contact(at)business-and-biodiversity.de
www.business-and-biodiversity.de

Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg
Vereinsregister-Nr. VR 31061 B

Vorstand gem. § 26 BGB
Geschäftsführerin: Carolin Boßmeyer
carolin.bossmeyer(at)business-and-biodiversity.de

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Datenschutz: Unsere Datenschutzhinweise finden Sie unter https://www.business-and-biodiversity.de/impressum-datenschutz/

Widerspruchsrecht: Sie haben das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen. Diesen Newsletter können Sie über den unten stehenden Abmeldelink abbestellen. Alternativ können Sie uns eine E-Mail schicken, um sich abzumelden. 

MITGLIEDSUNTERNEHMEN:
Aleph – AUDI – BahnLog – Bionade – einhorn products – ForestFinance – Gertrudenhof – GIZ – HeidelbergCement – HiPP – Knauf – Mars – Neumarkter Lammsbräu – oekom verlag – Otto Group – PHARMOS Natur – Reckhaus – REWE Group – Ritter Sport – Saraya – Staedtler – Sumitomo Mitsui Trust Holdings – Symrise – Tchibo – UPM – Volkswagen – Weleda – Werner & Mertz