Menü

TEEB-Sonderreport für Unternehmen in London vorgestellt

Aktuelles

TEEB-Sonderreport für Unternehmen in London vorgestellt

Am Dienstag (13.07.2010) fand erstmals das „Global Business of Biodiversity Symposium“ in London statt. Die internationale Konferenz setzte explizit auf die Privatwirtschaft und deren Eigeninteresse am Erhalt von Biodiversität. Mit etwa 400 Delegierten aus Politik, Wirtschaft und dem NGO-Sektor bot die Konferenz eine Plattform zum Vernetzen und zum Austausch neuester thematischer und methodischer Konzepte.

TEEB-Sonderreport für Unternehmen (D3)

Ein Hauptereignis der Konferenz war die Präsentation des Unternehmens-Sonderreports (D3) der internationalen Studie „The Economics of Ecosystems and Biodiversity“ (TEEB), die am Morgen vom Leiter der Studie Pavan Sukhdev vorgestellt wurde. TEEB ist das langerwartete Äquivalent zum sogenannten Stern-Report für den Bereich Biodiversität. Die Studie bewertet den Nutzen von Ökosystem-Dienstleistungen ökonomisch. Anhand der Auswertung von über 200 Einzelstudien demonstriert die Studie, welchen Wert Dienstleistungen der Natur haben und wie dieser bei politischen und unternehmerischen Entscheidungen berücksichtigt werden können.

Der in London vorgestellte Teil der Studie richtet sich speziell an Unternehmen und beleuchtet deren Rolle und Chancen bei der Integration von Biodiversität in die alltägliche Geschäftstätigkeit. Er bietet ökonomische Begründungen für Biodiversitäts-Schutz und identifiziert Werkzeuge für unternehmerisches Biodiversitäts-Management.

Eine Zusammenfassung des Reports als PDF (engl.) sowie weitere Informationen zur TEEB-Studie finden Sie auf der TEEB-Homepage.

Instrumente zum praktischen Biodiversitätsmanagement

Auch die ‚Biodiversity in Good Company‘ Initiative brachte sich aktiv im Rahmen des Methodenaustauschs ein. In einer thematischen Session zum Thema: ‚Biodiversity Tools‘ stellte sie ihr neues “Handbuch Biodiversitätsmanagement“ einem breitem internationalen Fachpublikum vor. Mit dem Handbuch wird erstmalig das Thema Wirtschaft und Biodiversität konsequent aus der betriebswirtschaftlichen Perspektive betrachtet und mögliche Handlungsfelder für unternehmerisches Biodiversitätsmanagement aufgezeigt. Durch seine klare Praxisorientierung bietet das Handbuch einen direkten Einstieg in das Thema und ermöglicht die unmittelbare Umsetzung der konkreten Vorschläge in der betrieblichen Praxis. Mit diesem unternehmensorientierten Ansatz stieß das „Handbuch Biodiverstitätsmanagement“ auf reges Interesse bei den anwesenden Delegierten und Wirtschaftsvertretern.

Weitere Informationen zur Konferenz finden Sie unter: http://www.businessofbiodiversity.co.uk/

Eine PDF-Version zum Download sowie weitere Informationen zum "Handbuch Biodiversitätsmanagement" finden sie hier.

 

Zum Seitenanfang