Ritter Sport gewinnt beim 10. Deutschen Nachhaltigkeitspreis

Aktuelles

Wettbewerbe und Preise:

Ritter Sport gewinnt beim 10. Deutschen Nachhaltigkeitspreis

11. Dezember 2017. Bei der Verleihung des 10. Deutschen Nachhaltigkeitspreises am 8. Dezember 2017 in Düsseldorf wurde die Alfred Ritter GmbH & Co. KG als "Deutschlands nachhaltigstes Unternehmen mittlerer Größe" geehrt. Mit der Rinn Beton- und Naturstein GmbH & Co. KG erhielt ein zweiter Preisträger ebenfalls diese Auszeichnung. Bereits zum zehnten Mal würdigte die Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis in verschiedenen Kategorien Spitzenleistungen der Nachhaltigkeit.

Nach Ansicht der Expertenjury ist der Hersteller der bekannten Ritter Sport Schokolade „ein hervorragendes Beispiel, wie Nachhaltigkeit in der gesamten Wertschöpfungskette vom Kakaoanbau bis zur Verpackung gestaltet werden kann.“ So hob die Jury unter anderem die besondere Bedeutung der eigenen Kakaoplantage El Cacao von Ritter Sport in Nicaragua hervor, die in der Branche neue soziale und ökologische Standards setzen solle. 

Der Vorsitzende des Beirats und Inhaber des mittelständischen Familienunternehmens, Alfred T. Ritter, nahm in Düsseldorf den renommierten Preis entgegen. „Die Auszeichnung ist für uns Bestätigung und Ansporn zugleich“, betonte Alfred T. Ritter. „Bestätigung vor allem für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die jeden Tag hart und voller Leidenschaft daran arbeiten, Nachhaltigkeit in allen Teilen des Unternehmens zu implementieren, und Ansporn für uns alle, auch in Zukunft an unserer Überzeugung festzuhalten, dass nur ein nachhaltig wirtschaftendes Unternehmen ein zukunftsfähiges Unternehmen ist."

Zum Seitenanfang