Save-the-date: Diskussionsforum Ökosystemleistungen am 27. Mai 2015 in Frankfurt

Aktuelles

Veranstaltungen:

Save-the-date: Diskussionsforum Ökosystemleistungen am 27. Mai 2015 in Frankfurt

Es geht weiter in der Reihe "Diskussionsforum Ökosystemleistungen" - dieses Mal im Palmengarten im Frankfurt am Main als Satellite Event der Green Week 2015! Wir laden Sie herzlich ein, sich Termin und Thema unserer dritten Veranstaltung vorzumerken.

Der Abend bietet Interessierten und Akteuren aus Wirtschaft, Politik und Praxis die Möglichkeit, Chancen und Fallstricke einer Inwertsetzung von Natur zu diskutieren. Steigt die Bereitschaft zum Naturschutz mit einem besseren Wissen um den ökonomischen Wert der natürlichen Umwelt? Welche Rolle können marktbasierte Instrumente spielen? Welche Konsequenzen haben Offsets und Payments for Ecosystem Services? In einer kritischen Debatte möchten wir uns gemeinsam mit unseren Gästen vergegenwärtigen, wo die ökonomische Bewertung von Natur, der Ökosysteme und ihrer Leistungen sinnvoll ist, wo sie an Grenzen stößt oder sogar kontraproduktiv wirken könnte.

3. Kaminabend Ökosystemleistungen:
"Biodiversität bezahlen─ inwieweit können Märkte zur Finanzierung des weltweiten Naturschutzes beitragen?"
Mittwoch, 27. Mai 2015, 18:00 bis 21:00 Uhr
Palmensaal im Palmengarten. U6 / U7, Haltestelle "Westend" oder Bus 36, Haltestelle "Palmengarten"

Einladung und Programm folgen Ende April.
Veranstaltungsankündigung im Rahmen der BioFrankfurt sowie im Rahmen der Green Week 2015 als Satellite Event.

Eine Veranstaltung von 'Biodiversity in Good Company' Initiative e. V., Deutsche Umwelthilfe, Deutsches Zentrum für Integrative Biodiversitätsforschung Halle-Jena-Leipzig und Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung (UFZ), in Kooperation mit BioFrankfurt – Das Netzwerk für Biodiversität e.V. Mit freundlicher Unterstützung von der Fraport AG. 

Newsletter

Wenn Sie den Newsletter der Business and Biodiversity Initiative erhalten möchten, melden Sie sich bitte hier an.

Ihr Name:
Ihre E-Mail-Adresse:

Sie sind bereits registrierte/-r Abonnent/-in und möchten den Newsletter abbestellen oder Ihr Profil bearbeiten, dann klicken Sie hier.

Zum Seitenanfang