Neues GIZ-Projekt „Private Business Action for Biodiversity“

Aktuelles

Projekte und Aktivitäten:

Neues GIZ-Projekt „Private Business Action for Biodiversity“

Das Ende 2016 gestartete globale Vorhaben "Private Business Action for Biodiversity" der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH richtet sich auf die Stärkung biodiversitäts-freundlicher Produktion und Vermarktung. 

Welche Erfahrungen machen Unternehmen, die sowohl bei ihrer Produktion als auch Vermarkung auf die biologische Vielfalt achten? Was sind für sie die Hindernisse und wo sehen sie Potenziale? Und wie können in dem Kontext die Erfolge und Erkenntnisse von Unternehmens-Initiativen und -Netzwerken noch stärker genutzt werden? Das bis 2020 laufende Projekt soll zu Antworten auf u. a. diese Fragen beitragen.

Ziel des Projektes ist es:

  • erfolgreiche Methoden und Tools zur Förderung biodiversitätsfreundlicher Produktion und Vermarktung zu identifizieren,
  • diese modellhaft zu testen,
  • sie weiter zu entwickeln und
  • die gewonnenen Erfahrungen so aufzuarbeiten, dass sie von privaten und öffentlichen Akteuren besser genutzt werden können. 

Zudem  trägt das Projekt auf globaler Ebene sowie in den drei Projektländern Brasilien, Indien und Mexico zur Stärkung von Wissensaustausch und Weiterbildung bei. 

Zusammenarbeit mit und Lernen von Unternehmen
Im Fokus steht die Zusammenarbeit mit Unternehmen, die besonders abhängig von Ökosystemleistungen sind oder diese besonders stark beanspruchen. Hier will das Projekt zu konkreten Verbesserungen im Produktionsprozess beitragen, um biologische Vielfalt zu stärken und zu erhalten. Das Projekt stützt sich dabei ausdrücklich auf das Interesse und bestehende Vorerfahrungen von Partner-Unternehmen.Das Vorhaben wird im Auftrag des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) mit Mitteln der Internationalen Klimainitiative von der GIZ durchgeführt.Weitere Infos: Charlotte.Haeusler(at)giz.de 

Newsletter

Wenn Sie den Newsletter der Business and Biodiversity Initiative erhalten möchten, melden Sie sich bitte hier an.

Ihr Name:
Ihre E-Mail-Adresse:

Sie sind bereits registrierte/-r Abonnent/-in und möchten den Newsletter abbestellen oder Ihr Profil bearbeiten, dann klicken Sie hier.

Zum Seitenanfang