HiPP ist Finalist des Deutschen CSR-Preises 2017

Aktuelles

Wettbewerbe und Preise:

HiPP ist Finalist des Deutschen CSR-Preises 2017

Der Deutsche CSR-Preis ist eine der wichtigsten Auszeichnungen für Nachhaltigkeits- und CSR-Engagement in Deutschland. HiPP konnte die Jury des CSR-Preises mit seiner Bewerbung in den Kategorien „Biodiversitätsmanagement zum Erhalt der weltweiten biologischen Vielfalt“ und „C02-Vermeidung als Beitrag zum Klimaschutz“ überzeugen und wurde in beiden Sparten unter die drei Finalisten gewählt. Die Verleihung des Preises findet am 4. April 2017 im Rahmen des 13. Deutschen CSR-Forums in Ludwigsburg statt.

So findet der unternehmerische Einsatz für Biodiverstität Anerkennung. HiPP möchte durch die Förderung der Artenvielfalt und der natürlichen Bodenfruchtbarkeit auch die Versorgung mit gesunden Nahrungsmitteln und die Rohstoffverfügbarkeit für Bio-Lebensmittel sichern. Als Lebensmittelhersteller sieht sich das Unternehmen in einer besonderen Verantwortung, mit eigenen Maßnahmen zum Schutz und zur Erhaltung der biologischen Vielfalt beizutragen. Dazu wurden verschiedene Projekte aufgelegt: Von der Forschung auf dem HiPP-Musterhof für biologische Vielfalt über 100-prozentigen Einsatz von Bio- oder MSC-zertifiziertem Fisch, der Verwendung von FSC- oder Recycling-Papier bis zur Bepflanzung des Betriebsgeländes im Sinne der biologischen Vielfalt. Das Engagement in der 'Biodiversity in Good Company' Initiative und vielen anderen Zusammenschlüssen für den Erhalt der Artenvielfalt gehört auch dazu.

Newsletter

Subscribe to the Business and Biodiversity newsletter

Your name:
Email:

If you are subscribed already and wish to unsubscribe or edit your profile, click here.

Zum Seitenanfang