Gartenschau trifft Artenvielfalt – HiPP Aktion zum Internationalen Tag der biologischen Vielfalt

Aktuelles

Internationaler Tag der biologischen Vielfalt:

Gartenschau trifft Artenvielfalt – HiPP Aktion zum Internationalen Tag der biologischen Vielfalt

Mit einer Aktion in der Betriebsgastronomie macht der Babynahrungshersteller HiPP die Belegschaft am 22. Mai auf den Internationalen Tag der Biologischen Vielfalt aufmerksam und zugleich auf den Start der Gartenschau in Pfaffenhofen (www.hipp.de/gartenschau). Die Blühwiesenmischung „Blütenzauber“, die an alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verteilt wird, hilft den Tisch für Biene, Schmetterling und Co zu decken.

Das Saatgut ist fünfjährig und besteht aus 60 % Kulturpflanzen (z. B. Sonnenblume und Borretsch) und 40 % Wildpflanzen (z. B. Kornblume und Moschus-Malve), die für Garten und Balkon geeignet ist. Die HiPP Mitarbeiter*innen werden damit spielerisch aufgerufen, sich mit einem kleinen individuellen Beitrag zum Erhalt der Vielfalt in unserer Kulturlandschaft zu beteiligen.

Zusätzlich hat das HiPP Gartenschau-Team gemeinsam mit dem Landesbund für Vogelschutz im HiPP Naturkinderhaus rund 350 qm Blühwiese mit dieser Mischung angelegt. Weitere 4.500 Tütchen „Blütenzauber“ werden an die Besucher*innen der Gartenschau in Pfaffenhofen verteilt. Wenn alle tatsächlich die Blühmischung aussäen, hätte HiPP damit im Laufe des Sommers auf gut .5000qm eine blühende Nahrungsquelle für Bienen und Insekten geschaffen.

Newsletter

Wenn Sie den Newsletter der Business and Biodiversity Initiative erhalten möchten, melden Sie sich bitte hier an.

Ihr Name:
Ihre E-Mail-Adresse:

Sie sind bereits registrierte/-r Abonnent/-in und möchten den Newsletter abbestellen oder Ihr Profil bearbeiten, dann klicken Sie hier.

Zum Seitenanfang