'Biodiversity in Good Company' beim 5. Nationalen Forum zu IPBES dabei

Aktuelles

Veranstaltungen:

'Biodiversity in Good Company' beim 5. Nationalen Forum zu IPBES dabei

Wie geht es beim Weltbiodiversitätsrat IPBES voran und wie werden seine Ergebnisse in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft aufgegriffen? Am 9. Februar 2017 findet in Bonn das 5. Nationale IPBES-Forum statt. Carolin Boßmeyer als Geschäftsführerin von 'Biodiversity in Good Company' ist eingeladen, eine Einschätzung abzugeben, ob und wie Unternehmen und andere Wirtschaftsakteure die Arbeit von IPBES wahrnehmen.

Ziel des 5. Nationalen IPBES-Forums ist es, über IPBES-Aktivitäten zu informieren und Entwicklungen gemeinsam zu diskutieren. Welche Fortschritte lassen sich z. B. bisher ausgehend von den beiden erfolgreich beendeten Assessments zu „Bestäuber, Bestäubung und Nahrungsmittelproduktion sowie zu „Szenarien und Modellierung von Biodiversität und Ökosystemleistungen" seit ihrer Annahme durch die IPBES-Mitgliedsstaaten Anfang 2016 beobachten? 

Zu den ersten Erfolgen für politische Relevanz gehört es, dass sich die CBD auf der soeben beendeten 13. Vertragsstaatenkonferenz in Mexiko die Ergebnisse des Bestäuber-Berichts zu eigen gemacht hat. Die Staaten sind aufgerufen, entsprechende Maßnahmen zu ergreifen. 

Die Teilnehmenden des Nationalen Forums tragen mit ihrer Expertise zur Entwicklung nationaler Positionen für das fünfte Plenum von IPBES bei, das vom 7.-10. März 2017 in Bonn stattfindet.

Programm des 5. Nationalen Forums 

Weitere Infos und Anmeldung

Newsletter

Subscribe to the Business and Biodiversity newsletter

Your name:
Email:

If you are subscribed already and wish to unsubscribe or edit your profile, click here.

Zum Seitenanfang