22. Mai 2017. EINLADUNG Diskussionsforum Ökosystemleistungen – im Fokus: Ökosystemleistung Wasser

Aktuelles

Veranstaltungen:

22. Mai 2017. EINLADUNG Diskussionsforum Ökosystemleistungen – im Fokus: Ökosystemleistung Wasser

Im Namen aller Partner laden wir Sie am Internationalen Tag der biologischen Vielfalt herzlich zu unserer nächsten Veranstaltung in der Reihe "Diskussionsforum Ökosystemleistungen" nach Frankfurt ein. 

„Unsere Versorgung mit Wasser – eine Ökosystemleistung auf dem Prüfstand“
22. Mai 2017, 18:00 Uhr
Palmensaal im Palmengarten, Frankfurt/Main. 

Der Schwerpunkt des Abends liegt auf den Herausforderungen der Wasserversorgung mit Blick auf die Erhaltung von Ökosystemleistungen. Nachhaltigkeitsziel 6 der Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen (SDGs) besteht darin, die "Verfügbarkeit und nachhaltige Bewirtschaftung von Wasser und Sanitärversorgung für alle (zu) gewährleisten". Das ist in vielen Ländern eine existenzielle Herausforderung. Doch auch in Deutschland können wir uns keineswegs beruhigt zurücklehnen. 

Wir wollen fragen und darüber sprechen: Wie steht es um dieses Ziel in Deutschland? Was bringt die Novellierung der Düngeverordnung mit Blick auf Stickstoffüberschüsse und welcher Konsequenzen bedarf es? Wie steht es um die Umsetzung der Wasserrahmenrichtlinie und der Ziele im Naturschutz? Kann die Wasserwirtschaft als Botschafterin für die biologische Vielfalt und die Bereitstellung der Ökosystemleistungen agieren? Und: Welche neuen Wege können Wasserwirtschaft, Landwirtschaft und Naturschutz für den Gewässer- und Grundwasserschutz und die nachhaltige Trinkwasserwasserversorgung gehen? 

Wir würden uns freuen, Sie an dem Abend begrüßen zu dürfen! Es erwarten Sie spannende Impulsreferate und eine gemeinsame Diskussion. 

DOWNLOAD EINLADUNG, PROGRAMM UND ANMELDEFORMALITÄTEN 

Newsletter

Wenn Sie den Newsletter der Business and Biodiversity Initiative erhalten möchten, melden Sie sich bitte hier an.

Ihr Name:
Ihre E-Mail-Adresse:

Sie sind bereits registrierte/-r Abonnent/-in und möchten den Newsletter abbestellen oder Ihr Profil bearbeiten, dann klicken Sie hier.

Zum Seitenanfang